Lerntherapie

 

Warum eigentlich Lerntherapie und nicht Nachhilfe? Die Lerntherapie grenzt sich ganz bewusst von der traditionellen Nachhilfe ab. Es geht in diesem Bereich nicht darum kurzfristig Lücken zu schließen, sondern der Schüler wird ganz gezielt dort abgeholt wo seine Probleme bestehen. Dabei wird berücksichtigt, dass das Kind auf dem mitunter langen Weg seiner Teilleistungsstörung auch einige Blessuren davongetragen hat, nicht mehr motiviert ist oder schon erste Anzeichen einer Prüfungsangst aufweist. 

 

Folgende Techniken bzw. psychologische Komponenten sind Teil dieser Arbeit:

 

  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Aufbau der Ressourcen
  • Vermittlungen von Lerntechniken
  • Systematisches Konzentrations- und Denktraining
  • Entspannungstechniken
  • Erarbeitung individuell ausgerichteter Motivationsstrategien

 


Kontakt

Ellen Schoneboom (M.A.)

Integrative Lerntherapeutin

Diplomierte Lerntherapeutin

Diplomierte Legasthenietrainerin

Sozialtrainer für AD(H)S

Max-Planck-Str. 47
26723 Emden
Telefon: 04921/916932
Email: lerntherapie.schoneboom@kabelmail.de